„Wir müssen reden.“

„Schatz, wir müssen reden!“ Wenn ich diesen Satz höre, wird`s ernst. Da leuchtet bei mir die innere Alarmleuchte. Das Signal steht auf Rot. Stopp, jetzt hilft nur noch reden. Nur so können Konflikte gelöst, Unklarheiten geklärt, Missverständnisse ausgeräumt, Verhalten geändert […]

Weiterlesen

Die Geschichte vom Elefanten

In der Bonner Rheinaue gibt es verschieden kleine Themengärten zu bewundern. In der Nähe des Post Towers gibt es den Blindengarten. Hier kann man alle Pflanzen und Blumen ertasten. In der Mitte des Gartens befindet sich eine Bronzeplastik zum Erfühlen. […]

Weiterlesen

Die Orgel und die Gemeinde

Wenn ich mit den Konfirmanden den Innenraum unserer Kirche bespreche, so kommen wir auch schnell auf etwas zu sprechen, das in kaum einer Kirche fehlt: die Orgel. Warum aber ist die Orgel – die „Königin der Instrumente“, wie sie auch […]

Weiterlesen

Das Corona-ABC

Über ein Jahr beschäftigt uns nun schon die Pandemie. Wir haben mal von A bis Z zusammengetragen, was uns in dieser Zeit bewegt hat und auch noch weiter bewegt. Natürlich ist das nur eine Auswahl und ergänzungsbedürftig. Jeder und jede […]

Weiterlesen

Sophie Scholl

Gerade haben wir ihren 100. Geburtstag begangen. Und es scheint in unseren Tagen so zu sein, dass Sophie von allen Seiten vereinnahmt wird. Jana aus Kassel versucht Sophie für die Quer-Denker von heute zu vereinnahmen. Auf der linken Seite wird […]

Weiterlesen

Der liebe Mai

Der Mai ist vielleicht der Monat, dem am meisten Lieder gewidmet sind – „Maienlieder“. In einem bekannten Volkslied heißt es: „Der Winter ist vergangen, / ich seh des Maien Schein.“ Auf den Mai freuen wir uns. Während ‚der April noch […]

Weiterlesen

Den Drachen an die Kette nehmen

In Nord-Griechenland gibt es einen kleinen Staat. Es handelt sich um das Gebiet um den Berg Athos. Dort leben in verschiedenen Klöstern griechisch orthodoxe Mönche in einer eigenen Republik. Wer dort einreisen will braucht extra Papiere. Eine wunderschöne Gegend zum […]

Weiterlesen

Sprache des erlaubten Übermuts

Der gesunde Menschenverstand lehrt uns, den Mund nicht zu voll zu nehmen. Das gehört zum Grundbestand der seelischen Gesundheitsfürsorge eines jeden Menschen. Hänge die Latte deiner Erwartungen an das eigene Leben nicht zu hoch, du könntest ins Loch tiefer Enttäuschungen […]

Weiterlesen

Entmythologisierung

Liebe Gemeinde, vor fast genau 80 Jahren, am 21. April 1941 in Alpirsbach, hielt Rudolf Bultmann (1884-1976), einer der bedeutendsten evangelischen Theologen, einen berühmt-berüchtigten Vortrag, an den ich gerne erinnern möchte. Rudolf Bultmann hat mit diesem Vortrag den Begriff der […]

Weiterlesen
1 2 3 4 15