Neunkirchen-Seelscheider Tafel

Logo TafelAngaben zur Tafel Neunkirchen-Seelscheid
Ansprechpartnerin: Frau Marion Skarpil, 02247 69399
(montags und dienstags: 0162 924381)
Adresse: Evangelische Kirchengemeinde Seelscheid, Pfarrer-Julius-Smend-Platz 3, Seelscheid
Zugangs-Berechtigungen über das Familienamt in Neunkirchen
Kosten: 0,50 € pro erwachsener Person und Ausgabetag

Ausgabe Neunkirchen:

Evangelische Kirchengemeinde Neunkirchen, Dahlerhofer Straße 7
Warenausgabe: Dienstag 14 – 15 Uhr
Verantwortlich Brigitte Hermann

Ausgabe Seelscheid:

Evangelische Kirchengemeinde, Pfarrer-Julius-Smend-Platz 3
Verantwortlich: Angelika Fischer
Warenausgabe: dienstags 14 – 15.30 Uhr

Was machen die Tafeln?
Die über 960 gemeinnützigen Tafeln in Deutschland sammeln einwandfreie überschüssige Lebensmittel von Händlern und Herstellern und verteilen diese regelmäßig an mehr als 1,6 Millionen armutsbetroffene Menschen im ganzen Land.
Sie geben die gespendeten Waren unentgeltlich oder zu einem symbolischen Betrag weiter. Mit rund 60.000 Helferinnen und Helfern sind die Tafeln eine der größten sozial-ökologischen Bewegungen in Deutschland.

Unter welchen Voraussetzungen bekomme ich Hilfe von der Tafel?

Sie können zur Tafel gehen, wenn Sie ein geringes Einkommen haben, mit dem Sie Ihren Lebensunterhalt nur schwer bestreiten können. Dies können Sie durch die Vorlage offizieller Dokumente nachweisen (z.B. Asylbewerberleistungsbescheid, ALG-II-Bescheid, Grundsicherungsbescheid, Rentenbescheid). In der aktuellen Situation erkennen viele Tafeln auch ukrainische Pässe, Meldebescheinigungen und ähnliche Ausweisdokumente des Landes als Zugangsvoraussetzung an. Die Tafel vor Ort prüft, ob Sie berechtigt sind, Lebensmittel abzuholen und stellt Ihnen einen Berechtigungsschein oder Tafel-Ausweis aus. Damit können Sie zu den vereinbarten Terminen die Lebensmittelausgabe Ihrer Tafel nutzen. Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf Unterstützung durch die Tafeln. Die Tafeln können nur weitergeben, was sie gespendet bekommen. Sie bieten keine Vollversorgung und können nicht garantieren, dass immer alle benötigten Lebensmittel in ausreichender Menge vorhanden sind.

Wann und wie oft kann ich zur Tafel gehen?
Die Tafeln haben unterschiedliche Öffnungszeiten. Einige haben an ein oder zwei Tagen in der Woche geöffnet, andere täglich. Bitte informieren Sie sich dazu bei der Tafel in Ihrer Nähe. Die Kontaktdaten der Tafeln finden Sie unter www.tafel.de/tafel-suche. Die örtliche Tafel sagt Ihnen auch, wie oft Sie Lebensmittel abholen können.

Wie läuft eine Lebensmittelausgabe ab?
Nach einer ersten Registrierung erhalten Sie die Lebensmittel in den Ausgabestellen der Tafeln. Jede Tafel hat für die Reihenfolge der Tafel-Kundinnen und -Kunden sowie für die Abläufe eigene Regelungen festgelegt.

Tafelinfo auf ukrainisch

Bedarfliste Tafel

Hier finden Sie Berichte über die Neunkirchen Seelscheider Tafel

Mehr Infos zur „Tafel“ allgemein