Ökumenische Kinderaktionstage 2022

Am 19. Und 20. August fanden in Neunkirchen-Seelscheid die ersten Ökumenischen Kinderaktionstage statt. Unter dem Motto „Gemeinschaft und Köln erleben“ haben Pastoralreferentin Carmen Hegner und Diakon Markus Schlimm mit der Unterstützung eines tatkräftigen Teams aus jungen Begleiter*innen der Evangelischen Kirche Seelscheid und der katholischen Kirchengemeinde St. Georg 21 Kindern zwischen 8 und 11 Jahren aus Neunkirchen, Seelscheid und Umgebung ein inklusives und vielfältiges Programm geboten. Beispielsweise wurden von den Kindern und Begleiter*innen am Freitag im Evangelischen Gemeindehaus 260 Engel für die Bewohner und Bewohnerinnen des Altenheims Seelscheid gebastelt, die anlässlich des 50jährigen Jubiläums des Altenheims auch direkt dort von den Teilnehmer*innen übergeben wurden. Am Samstag durften die Kinder mit dem City-Bus der Firma Willms bei offenem Verdeck eine Stadtrundfahrt durch Köln und eine interessante Kinderdomführung erleben. Für Spiel und Spaß wurde dann im Rheinpark auf dem Spielplatz gesorgt. Die Fahrt dorthin erfolgte mit einer Kleinbahn, in der man sich zeitweise aufgrund des warmen Wetters und der vielen Wildgänse, die auf den Wiesen grasten, wie auf einer Safari-Tour fühlte. Zum krönenden Abschluss gab es nach der Rückkehr am frühen Abend im katholischen Pfarrheim noch ein leckeres gemeinsames Grillen mit den Eltern und Geschwisterkindern, das von den Lions organisiert wurde.

Die ersten Ökumenischen Kinderaktionstage konnten durch den erfolgreichen Adventskalenderverkauf 2021 der Lions komplett von ihnen finanziert werden – herzlichen Dank dafür!

Carmen Hegner und Markus Schlimm