Kinderbibeltag – Gott hat alle Kinder lieb!

Einen besonderen Kinderbibeltag erlebten am Samstag, den 16. November, 41 Kinder im Evangelischen Gemeindehaus. Um 10 Uhr morgens ging es im großen Saal im Gemeindehaus los. Es wurde gesungen und den Kindern das Thema dieses Tages vorgestellt: Gott hat alle Kinder lieb! Jedes Kind im jeden Land!
Anhand von Bildern wurde die Geschichte von der Segnung der Kinder durch Jesus erzählt und somit diese Botschaft zu verdeutlichen, dass eben alle Kinder besonders von Gott geliebt sind.
Dann begaben sich die Kinder zu einem Stationenlauf mit insgesamt sechs Angeboten.
Es wurden Pizzaschnecken und Kekse gebacken, Sirtaki getanzt, Friedenswimpel gestaltet, Trommeln gebastelt, Spiele gespielt wie z.B. Lasso werfen und Traumfänger gestaltet.
So erlebten die Kinder eine kleine Rundreise durch Italien, Griechenland, Europa, Afrika, USA und Australien.
Unterbrochen wurde der Stationenlauf mit einem gemeinsamen Mittagessen und am Nachmittag gab es für alle Kinder selbstgebackenen Kuchen.
Um 16 Uhr feierten wir dann einen Abschlussgottesdienst mit den Eltern der Kinder.
Ein toller, abwechslungsreicher und gelungener Kinderbibeltag, so das einhellige Fazit aller Beteiligten.
An dieser Stelle danke ich von Herzen allen ehrenamtlichen Mitarbeitern des Kinderbibeltages. Mit viel Liebe und Einsatz haben sie diesen Kinderbibeltag und seinen Erfolg ermöglicht.
Einen großen Dank auch an die Konfirmanden und Jugendmitarbeiter, die uns an diesem Tag so zahlreich und tatkräftig unterstützt haben!