Kinderbibeltag zu Martin Luther

Einen besonderen Kinderbibeltag erlebten am Samstag, den 18. November 2017, 51 Kinder im Evangelischen Gemeindehaus. Um 10 Uhr morgens ging es im großen Saal im Gemeindehaus los. Es wurde gesungen und den Kindern das Thema dieses Tages vorgestellt: Martin Luther.
Anhand von Bildern wurden wichtige Lebensstationen Martin Luthers von Markus Schlimm den Kindern erklärt.
„Gott liebt die Menschen bedingungslos“, so die zusammenfassende Botschaft aus Luthers Leben.

Dann begaben sich die Kinder zu einem Stationenlauf mit insgesamt sechs Angeboten.
Es wurde Brot gebacken und Kräuterbutter hergestellt, ein Tanzworkshop absolviert, Stofftaschen bedruckt, Tischlaternen gestaltet, Spiele gespielt, Lesezeichen gebastelt und die Kinder verfassten ihre Thesen, was sie sich von Kirche in Seelscheid wünschen. Diese sind in der Dorfkirche aufgehängt und Sie sind herzlich eingeladen, sich bei einem Besuch der Kirche die Thesen durchzulesen.
Unterbrochen wurde der Stationenlauf mit einem gemeinsamen Mittagessen und am Nachmittag gab es für alle Kinder selbstgebackenen Kuchen.
Um 16 Uhr feierten wir dann einen Abschlussgottesdienst mit den Eltern der Kinder.
Ein toller, abwechslungsreicher und gelungener Kinderbibeltag, so das einhellige Fazit aller Beteiligten.
An dieser Stelle danken wir von Herzen allen ehrenamtlichen Mitarbeitern des Kinderbibeltages. Mit viel Liebe und Einsatz haben sie diesen Kinderbibeltag und seinen Erfolg ermöglicht. Einen großen Dank auch an die Konfirmanden, die uns an diesem Tag so zahlreich und tatkräftig unterstützt haben!
Wir freuen uns schon auf den Kinderbibeltag 2018!